Kinder der Heinrich-Heine- Grundschule holen sich zum 6. Mal in Folge den Titel „Sportlichste Grundschule“

Im Februar 2018 fand für alle Kinder der Heineschule der Wettbewerb in der POM-Arena statt. Im Vorfeld wurde im Sportunterricht und auch zu Hause kräftig geübt. Zielwerfen, Standweitsprung, Medizinballstoßen, Liegestütz, Rumpfbeugen, Einbeinstand, Sprint und Ausdauerlauf standen auch diesem Jahr wieder auf dem Programm. Alle waren mit Eifer und Ehrgeiz dabei und feuerten sich gegenseitig an. Die Leistung jedes Einzelnen war wichtig!

Zum Finale am Donnerstag, dem 12.04.2018 kämpften die sportlichsten Kinder um den Titel „Sportlichster Schüler“ und „Sportlichste Schülerin“ Jenas in der Sparkassenarena. Maximilian Wien wurde „Sportlichster Schüler“ Jenas und Kai Morgeneier konnte den 3. Platz erkämpfen. Beim Wettbewerb „Sportlichste Schülerin“ konnte auch Lotta Rudolph einen tollen 3. Platz erreichen.

Und sogar beim Wettbewerb „Sportlichster Lehrer“ holten wir durch Hannes Aumann den Titel an die Heineschule.

Höhepunkt des Finales war jedoch die Bekanntgabe der Schule, die den Titel „Sportlichste Schule“ erhält. Zum nunmehr 6. Mal in Folge dürfen wir diesen Titel tragen und sind mächtig stolz darauf!

Ein Beitrag von JenaTV zum Finale.

Das könnte Dich auch interessieren...